Jörg Benne

Autor für Phantastische Romane und Spielbücher

24
Jul

Spielbuch #2 heißt Paulson’s Peak

Das Lektorat ist durch, das Cover steht – und der Titel nun auch. Paulson’s Peak heißt mein zweites Spielbuch, das ich gemeinsam mit Illustrator David Staege entwickelt habe. Anvisierter Releasetermin ist das 1. Halbjahr 2021. Ursprünglich war mal die SPIEL 2020 als Ziel angepeilt, aber da die Messe wegen Corona ausfällt, wurde nun auch das Spielbuch verschoben.

Paulson’s Peak entführt euch in das gleichnamige Herrenhaus, das verlassen auf einer Klippe an der Ostküste Englands steht. Gemeinsam mit eurem Freund Sid müsst ihr das Haus erforschen und herausfinden, was es mit dem hohen Stromverbrauch auf sich hat, für den es keine Erklärung gibt.

Dabei könnt ihr euch über einen Grundriss des Hauses frei bewegen und von Raum zu Raum wechseln, sammelt Hinweise und findet nützliche Gegenstände, die euch in anderen Räumen Türen öffnen und so kommt ihr Schritt für Schritt hinter die Geheimnisse von Paulson’s Peak.

Dabei liegt der Fokus auf Rätseln, die euch immer wieder den weiteren Weg versperren, ähnlich wie in einem Escape Room Spiel. Aber keine Angst, Sid begleitet euch nicht ohne Grund. Wenn ihr mal nicht weiter wisst, hat er einen Tipp parat oder kann das Rätsel auch für euch lösen (ohne die eigentliche Lösung zu verraten), sodass ihr nicht feststecken könnt.

Es gibt aber auch klassische Spielbuch-Sequenzen, in denen ihr Entscheidungen trefft, die den weiteren Verlauf beeinflussen und auch, ob ihr am Ende wirklich alle oder nur einen Teil der Geheimnisse gelüftet habt.

Paulson’s Peak ist also eine Mischung aus Grafik-Adventure (herumlaufen, Gegenstände finden und anwenden), Escape Room (Rätsel knacken) und Spielbuch. Mehr dazu dann, wenn der Release nah ist. Ich hoffe, ihr freut euch genauso darauf wie ich.